02.03.2015 / schwerelos zwischen filmrollen

Cathrin steuert diese Woche ganz alleine das superufo!, während Wolfgang auf der Krankenstation verweilt. Nach einem Ausflug in den Keller und einem interessanten lokalen Kinoprogramm gibt es noch einen Abstecher ins gezeichnete Japan. Ein Konzert, eine Lesung und ein Graphic Novel schmuggeln sich überall dazwischen.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Wooden Peak
Rocko Schamoni – Fünf Löcher im Himmel
Im Westen nichts Neues – Graphic Novel

Playlist

David Bowie – Space Oddity
The Postal Service – Such Great Heights
Wooden Peak – Ping Pong Village
Quarks – Schwerelos
Die Aeronauten – IQ 39
The Notwist – Where in This World?
Orenda Fink – You Can Be Loved
Yann Tiersen – A Quai
Goldfrapp – Pilots
PeterLicht – Wir/Was/Wir/Wollen
Beirut – Postcards from Italy
Kao=S – Cosmic Sojourn
Die Heiterkeit – Alle Wege

16.02.2015 / zum fremdschämen in den keller gehen

Wie einst mit Mia Wasikowska durch die australische Wüste, reisen wir diesmal mit Reese Witherspoon die amerikanische Westküste entlang. Unter dem Motto der Selbstfindung ist die Frage, ob es etwas zu finden gibt und vor allem warum. Außerdem das leidige Thema Fernsehen und die wachsende Konkurrenz aus dem On-Demand Lager. Der Gewinner des goldenen Bären macht und neugierig.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Harfouch-Kritik an ARD und ZDF: “Von Tausenden Regeln erstickt”
65. Berlinale: Preise der Internationalen Jury

Playlist

Swingin’ Utters – Napalm South
Duane Eddy – House of the Rising Sun
Patti Smith – Gloria
Lisa Germano – You Make Me Wanna Wear Dresses
C. W. Stoneking – Tomorrow Gon’ Be Too Late
Deichkind – Denken Sie Groß
Monster Magnet – Negasonic Teenage Warhead

09.02.2015 / match point für selma

Die politischen Filme lassen uns nicht los, diesmal ist Dr. Martin Luther King an der Reihe. Danach Mäuse und Bären, ein müder Versuch dem Superheldengenre noch etwas Neues abzugewinnen und ein mittelalter Woody Allen. Das Kinoprogramm ist kurz und schmerzlos, deswegen reicht es diese Woche für die volle Ladung Filmbesprechungen.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Playlist

Joe Hisaishi – Yasashisa Ni Tsutsumareta Nara
John Legend ft. Common – Glory
Paolo Nutini – White Lies
Orenda Fink – Poor Little Bear
The White Stripes – Well It’s True That We Love One Another
SOKO – First Love Never Die
Shirobon – Chiptuna
Patti Smith – Gloria

02.02.2015 / blutiger igel

Nach einer kleinen Erinnerung aus traurigem Anlass fragen wir uns ob Clint und Ridley noch alle Tassen im Schrank haben, fahren anschließend nicht auf die Berlinale und freuen uns über Daseinskrisen von Superheldendarstellern. Das Ganze macht am Ende sogar mehr Sinn, als es sich hier liest.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Weizäcker Rede zum 8. Mai 1985
65. Internationale Filmfestspiele Berlin
Isabel Coixet
Nobody Wants the Night
Cabiria

Playlist

Slime – Goldene Türme
Public Enemy – Fight the Power
Orenda Fink – Blue Dreams
Sabrepulse – Cart Killa
Nick Cave and the Bad Seeds – There Is A Kingdom
The Marketts – Here Comes the Ho-Dads
I am the sun – Phase
M83 – On A White Lake, Near A Green Mountain

19.01.2015 / zwei wochen international

Cathrin war unterwegs in Stuttgart und bringt winterliche Kurzfilme ins superufo! Die Oscar Nominierungen sind mal wieder nicht perfekt aber wir stellen fest, dass wir diese Woche zufällig zwei der nominierten Filme im Programm haben.
Diese Folge wird nächste Woche wiederholt, das Kinoprogramm ist deshalb etwas umfangreicher und gilt für die nächsten zwei Wochen. Wetter und Angebot lassen keine Ausreden gelten.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

28. Stuttgarter Filmwinter – Festival for Expanded Media
The 87th Academy Award Nominations for the 2015 Oscars
Rusty Reels Podcast
Double Indemnity (Frau ohne Gewissen)

Playlist

Le Tigre – Viz
Quarks – Alle Dinge Leben
Paolo Nutini – New Shoes
Frankie Lymon & The Teenagers – I Want You To Be My Girl
Leatherface – God is Dead
Jens Friebe – Dein Programm
Paolo Nutini – These Streets
Trümmer sind Steine der Hoffnung – Radioman
Garfunkel & Oates – Sex with Ducks
Langhorn Slim – Found My Heart

12.01.2015 / naturgewalten

Wir beschäftigen uns mit Naturgewalten in menschlicher Form und im wahrsten Sinne des Wortes. Dazu ein bisschen Jazz und Wahrheiten, die sich Verschwörungstheoretiker so nicht hätten ausdenken können. Im Vorfeld der Oscar-Verleihung hagelte es Golden Globes für Boyhood und mit Rod Taylor geht wieder einer der alten Garde. Musikalisch regen wir uns allgemein etwas auf.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Golden Globes Awards
Rod Taylor

Playlist

Motörhead – God Was Never On Your Side
NOFX – Insulted by Germany (Again)
The Kills – Satellite
Nine Inch Nails – 02 Ghosts I
Pixies – Here Comes Your Man
Nine Inch Nails – 20 Ghosts III
Françoiz Breut – 2013
Slime – Religion

05.01.2015 / das filmjahr 2014

Ladies and Gentlemen, wir präsentieren unsere Highlights des vergangenen Jahres. Unter dem Motto “Schräge Männer und scharfe Frauen” werfen wie einen Blick zurück auf unsere Lieblingsfilme. Das vergangene Filmjahr war ein gutes, deshalb ist die Wahl diesmal nicht leicht gefallen.

Die Top Five des Jahres

Cathrin

  1. Phoenix
  2. Boyhood
  3. Finding Vivian Maier
  4. Alois Nebel
  5. Zeit der Kannibalen

Wolfgang

  1. Boyhood
  2. Starred Up (Mauern der Gewalt)
  3. Kaguyahime no monogatari (Die Legende der Prinzessin Kaguya)
  4. Sakasama no Patema (Patema Inverted)
  5. Nightcrawler

Playlist

Shirobon – Shibuya
Jennifer Lawrence – The Hanging Tree
Clara Luzia – Sinnerman
Math the Band – Find a Way
Modest Mouse – Fire It Up
God Help the Girl – God Help the Girl
Haim – Days are Gone

Schiebung!

Aus Krankheitsgründen verschiebt sich unsere Jahrsabschlusssendung auf den 5.Januar. Die nächsten beiden Wochen senden wir deshalb die Wiederholung unserer letzten Livesendung vom 15. Dezember. Wir wünschen ertragbaren Weihnachtswahnsinn und präsentieren euch am 5. Januar unsere Lieblingsfilme des Jahres 2014.